Herzlich Willkommen

in der Jugendabteilung des 1. Rödelheimer FC 02!

Wir sind ein traditionsreicher Stadtteilverein im schönen Frankfurt, in dem ein harmonisches Miteinander zahlreicher Kulturen und Nationalitäten stattfindet. Unabhängig ihrer Herkunft können hier Kinder und Jugendliche ihrem Lieblingssport, dem Fußball, nachgehen. 

 

Um die Vereinsarbeit immer mehr zu optimieren, suchen wir jederzeit Leute, die im Verein in verschiedenen Funktionen etwas bewirken wollen. 

Gib' dein Fußballwissen als Trainer weiter

Werde als Spieler(in) Teil des Vereins

Nimm' die Pfeife als Schiri in die Hand



HELDEN GESUCHT!

Insbesondere für unsere Kleinsten - die Kicker des Jahrgangs 2014 - suchen wir zwecks Aufbau einer Mannschaft für die kommende Saison eine/einen Trainer/in, die unsere Jüngsten bei den ersten Schritten im "Fußballleben" begleitet. Bei Interesse oder Fragen melde Dich doch wie unten beschrieben über das Kontaktformular oder telefonisch bei Jugendleiter Wilfried Gabriel! Wir freuen uns auf Dich! 


Aktuelles aus den Mannschaften

+++ Rödelheimer bei der eintracht +++

Zum vergangenen Heimspiel der Frankfurter Eintracht gegen den VfL Wolfsburg war im Block 17G mächtig was los. Vom Seniorenbereich bis hin zu unseren Bambini waren zahlreiche Rödelheimer, die natürlich die Jungs der Eintracht lautstark anfeuerten anfeuerten, dabei. Leider hat es ausgerechnet an diesem Spieltag nicht für 3 Punkte gereicht - am Support der Rödelheimer kann es eindeutig nicht gelegen haben! ;-)

+++ G2 wird immer schneller +++

Am Samstag, 03.11., war die G2 in Oberrad zu Gast. Nachdem in den letzten Wochen die Standardsituationen sehr langsam ausgeführt wurden, lag der Schwerpunkt in diesem Spiel darin, durch schnell ausgeführte Einwürfe und Abstöße zu Chancen zu kommen. Das haben die Kids gut umgesetzt und konnten so einige Chancen kreieren. Das Team hat immer mehr Spielanteile und konnte ein schönes Tor erzielen. Die Kids entwickeln sich gerade sehr gut weiter und lernen jede Woche dazu. 

 

Die nächste Partie findet am Samstag, den 10.11., um 09.30 Uhr zuhause gegen Blau-Gelb statt.

 

Es spielten: 

 

Clemens (TW), Henri, Jayesh, Fiona, Anton, Emil, Joel, Osman, Deniz und Leon

+++ F1 in Niederrad +++

Liebe Leser,


am heutigen Samstag, den 03.11.18 gastierte am 8. Spieltag der 1. FC Rödelheim beim FC Union Niederrad. Beim schönsten Wetter möchte der Club wieder zurück auf die Siegesstraße.

Die Partie wurde pünktlich angepfiffen und beide Mannschaften versuchen nach vorne zu spielen. In der zehnten Spielminute war es dann soweit, da schaffte es der Club leider nicht den Ball hinten raus zu fördern und der Gegner geht in Führung. Diese Führung war zu gleicher Zeit auch der Weckruf für unsere F1 und Sie fingen an Fußball zu spielen. In der 15. Spielminute kam es dann zu einem groben Faul an unseren Stürmer und alle Spieler schrien Elfmeter. Dieser folgte auch und der Club kam zum Ausgleich.

Halbzeit !

Die Trainer haben die Jungs noch mal motiviert und der RFC versuchte es auf den Rasen umzusetzen. Doch es war im weiteren Spielverlauf wieder unser Gegner der leider in Führung geht. Nun war der RFC gefordert und wieder soll ein Rückstand gemeistert werden.

Die Partie war nicht der Kracher, aber es ist der Wille und auch das große Glück das den RFC zu Seite steht. Zwei Spielminuten vor Ende gelingt es der F1 durch einen Kopfball den Ausgleich zu erzielen. Eine Minute vor Spielende bekommt unser Torwart den Ball in die Hände. Trainer M.S rief den Torwart zu einen weiten Ball nach vorne zu schlagen. Der Torhüter des Clubs schießt einen weiten Ball, den unser Stürmer vorne sich schnappte. Der Stürmer des RFC fackelte nicht lange und schießt in Richtung Unioner Gehäuse. Durch einen abgefälchten Schuß landet der Ball in der letzten Sekunde im Tor.

Mei, die F1 aus Rödelheim schaffte es mal wieder mit Wille und einer Portion Glück das Spiel für sich zu entscheiden. Nun bereitet sich die F1 auf ihren nächsten Gegner vor.

 

Es spielten: Tom (TW), Ben, Liam, Nelio, Bilal, Shafin, Clara, Mohammed, Ismael und Jakob.

Die Mannschaft grüßt alle Mitspieler und bedankt sich bei allen Eltern für die Unterstützung.

 

Text: M.S. 

+++ F1 ZU GAST IN FECHENHEIM +++

Am heutigen kalten Samstag gastiert die F1 aus Rödelheim bei der SpVgg. Fechenheim. Es war den Club aus einem Turnier zuvor bekannt das es ein hartes Spiel wird. 

Pünktlich um 10 Uhr wurde die Partie angepfiffen und beide Mannschaften legten los. Bereits in der 4. Spielminute liegt der Club mit einem Tor zurück, erstanden durch einen Abwehrfehler. Man merkte am heutigen Tag der Mannschaft an, das Sie noch nicht so richtig bei der Sache war. So folgte in der 9. Spielminute ein weiteres Tor für unseren Gegner. Der Rödelheimer Klub war bemüht das zuletzt erfolgreiche System weiter umzusetzen und so kam es in der 12. Spielminute zu einem Foul im Strafraum und es folgte ein 7. Meter Schuß. Dieser Schuß wurde verwandelt, Anschlußtreffer. Die direkte unachtsamkeit in der 13 & 14. Spielminute wurde bestraft und somit fing die F1 weiteren Treffer. 

Halbzeit! 

Das Spiel startet und der Club schafft es leider nicht die wenigen Chancen die Sie haben umzusetzen. In Gegenteil, es wurde ein Abwehrschlacht und in der 29. Minute fing der Club leider einen weiteren Treffer. Kaum ist ein Gegentor gefallen gelingt es den Rödelheimer in der 30. Spielminute einen weiteren Treffer zu erzielen. Fünf Minuten später gelingt unseren Gegner das letzte Tor des Spiels. 

Leider war das Spiel von sehr vielen Fouls geprägt. Nun wünscht die F1 eine erfolgreiche Woche, bis zum nächsten Spiel am kommenden Wochenende. 

Es spielten: Tom(TW), Ben, Dion, Liam, Jakob, Nelio, Cem, Shafin, Ismael und Kapitän Bilal.

Wir grüßen unsere Mitspieler die heute nicht dabei waren.

 

Text: M. Schreiner

 

 

 

 

 

+++ Vier tore und eine torschützin bei der g2 +++

Am Samstag, den 20.10., empfing die G2 die Mannschaft von der TSG Niederrad. Das Team setzte das im Training Geübte sehr gut um. Die Kinder haben die gesamte zweite Halbzeit das Spiel bestimmt und vier schöne Tore erzielt. Zum ersten Mal können wir uns auch über eine Torschützin freuen. Super, so kann es weitergehen! 

Die nächste Partie findet am Samstag, den 27. Oktober um 09.30 Uhr beim FC Heisenrath statt. 

 

Es spielten: Henri, Bo, Anton, Leon, Osman, Lukas, Fiona, Jayesh, Emil & Clemens

 

Text: Dirk Wenzel

+++ F1 drehen heimspiel gegen niederrad +++

Liebe Leser,

am heutigen Samstag, den 20.10.18 empfängt der RFC (F1) die TSG aus Niederrad. Selbst im späten Oktober ist das Wetter gut genug, um ein Fußballspiel auszutragen.

Nach der hohen Niederlage im letzten Jahr, versuchten die Trainer den Spieler vor beginn des Spiels zu vermitteln, das jeder Tag und jedes Spiel ein neues ist.

Anpfiff, der Ball rollt....

In den ersten Minuten tasten beide Mannschaften sich ab, immer mit gutem Zug in Richtung Gehäuse. Doch dann ist es der RFC der durch einen schönen Freistoß in Führung ging. Da es aber weiterhin eine ausgeglichene Partie war, folgte leider auch der erste Treffer für unseren Gegner. Beide Mannschaften spielen munter weiter und kurz vor der Halbzeit gelingt es unseren Gegner aufgrund eines Fehlers mit einer Führung in die Pause zu gehen.

Halbzeitansprache in der Kabine. Der Trainer M.B. teilte den Spieler mit, das heute ein Sieg gegen den Favorit möglich ist, wenn wir in der zweiten Halbzeit alles geben.Die Spieler nickten!

In der zweiten Halbzeit ging es wieder mächtig los und leider fängt der Club noch einen weiteren Treffer in den ersten Minuten. Nun liegt der RFC mit 2 Toren zurück und bekanntlich lässt sich der Gegner das Spiel nicht mehr nehmen.

Doch es waren noch einige Minuten zu spielen und die ein oder Anweisung der Trainer folgten.

Der RFC findet in der letzten viertel Stunde wieder in das Spiel zurück und es dauert nicht lang da folgte der Anschlusstreffer. Stark spielende Rödelheimer spielen immer weiter und mit einen hohen Distanzschuss gelingt den Club den Ausgleich.

Nun sind noch 8 Minuten zu spielen und der RFC macht sich bereit zur Ecke. Der Ball kommt und mit voller Kraft schafft es der Club den Ball ins Tor unterzubringen.

Tooorrrrrrr!

Letztendlich gelang es den Rödelheimer die letzten Minuten das Spiel zu verwalten und schafft es ein 2 Tore Rückstand in einen Sieg zu drehen.

Klasse Leistung!

Wir bedanken uns bei allen Eltern und Zuschauer für die starke Unterstützung.

Wir grüßen die nicht nominierten Spieler.

 

Text: Marco Schreiner

+++ F1: Heimspiel gegen Weiss-Blau +++

Am heutigen Samstag, 15.09.2018 findet das zweite Heimspiel der F1 Junioren aus Rödelheim gegen den SC Weiß-Blau Frankfurt statt.

Um 10:30 Uhr ging das Spiel los und beide Mannschaften haben gleich richtig losgelegt. Auf beiden Seiten kamen gute Chancen zustande. Das Spiel schien ausgeglichen zu sein, doch dann geht plötzlich der Gegner mit 0:1 in Führung. Kurz vor der Halbzeit gelingt der Rödelheimer F1 der Ausgleich zum 1:1. Mit diesem Zwischenergebnis gehen beide Mannschaften in die Pause.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit wurde es gleich wieder aktiv und beide Mannschaften lieferten sich starke Zweikämpfe. Schnell gelingt es den Rödelheimern mit 2:1 in Führung zu gehen. Leider hält die Führung nicht lange an. Am Ende des Spiels muss sich der Gastgeber jedoch knapp geschlagen geben. Wir haben ein tolles und laufstarkes Spiel gesehen. Den Zuschauern gefiel es sehr.

Es spielten: Tom (TW), Jakob, Dion, Nelio, Cem, Victor, Darren, Imran, Ismael, Ben und Bilal.

Grüße der Mannschaft geht an den fehlenden Spieler Liam und Marco (einer der Trainer).

Vielen Dank an die Zuschauer für die tolle Stimmung und Unterstützung.

 

Bericht: M. Beniyad

+++ G2: Heimspiel gegen Griesheim tarik +++

In einem intensive aber fairen Spiel mit unserem Spielpartner Griesheim Tarik konnte die G2 zum ersten Mal vier Tore in einem Spiel schießen. Beim Elfmeter-Schießen hielt unsere Torhüterin zwei schwierige Bälle. Am Ende des Spiels waren alle Kinder glücklich, obwohl sich der Altersunterschied auch in der Anzahl der geschossenen Tore bemerkbar gemacht hat. Alle freuen sich schon auf das nächste Spiel, um weiter zu lernen. Das nächste Spiel der G2 findet am Samstag, den 22.09., um 09.30 Uhr bei Germania 94 statt.

 

Es spielten: Fiona (TW), Anton, Bo, Davide, Gabriel, Henri, Jayesh, Krish, Leon, Lukas & Osman

 

Bericht: D. Wenzel

+++ Heimsieg für G1 +++

Wieder ein interessant anzusehendes und gut geführtes Spiel von unseren Jungs und Mädchen.
Die stark unterlegenen Preußen lagen bereits nach 2 Minuten 2:0 hinten, da der RFC wie beim letzten Heimspiel wie die Feuerwehr loslegte. Bis zur Halbzeit war unser Spiel von extrem starker und laufstarker Defensivarbeit, bei der auch unsere Torhüterin gut mitgespielt hat, gesprägt. Die Eckenheimer kamen praktisch zu keiner wirklichen Einschußmöglichkeit. Der RFC, bei dem in der ersten Halbzeit einmal komplett durchgewechselt wurde, legte noch das 3:0 nach, dann war Halbzeit.
In der zweiten Halbzeit wechselte die Torhüterin ins Feld und ein anderer Spieler ging ins Tor - beide machten ihre Sache auch auf den neuen Positionen gut. Halbzeit zwei startete wie die erste mit zwei schnellen Toren der Rödelheimer zum 5:0. Insgesamt war die zweite Halbzeit etwas zerfahrener als der erste Durchgang. Dennoch wurden noch etliche weitere Tore gegen die fast chancenlosen Preußen aus Eckenheim geschossen.

Mit dem Schlußpfiff kamen die Gäste per Fernschuß zum Anschlusstreffer

Das 7-Meter-Schießen wurde diesmal leider verloren. Die Mannschaft wirkte bei diesem Spiel bereits sehr gut eingespielt, davon wollen wir gern mehr sehen.

+++ heim-Remis für D-Junioren +++

Am vergangenen Sonntag mussten unsere Jungs und Mädels der D-Junioren ein Remis hinnehmen. Zuhause gegen Germ. Ginnheim kamen die Rödelheimer eigentlich gut ins Spiel und hatten mehrere Torchancen, die leider nicht genutzt werden konnten. 

Die Fußballweisheit "Wer vorne die Tore nicht macht, wird hinten bestraft" erwischte den RFC eiskalt und so musste man mit einem zu hohen Rückstand in die Pause gehen, auch wenn zunächst der verdiente Ausgleich für uns fiel. 

Doch Aufgeben war keine Option. Die Jungs und Mädchen versuchten alles, um den Rückstand aufzuholen. Tatsächlich schafften sie es innerhalb kurzer Zeit, auszugleichen. Leider blieben auch in der zweiten Hälfte viele Torchancen zum verdienten Sieg liegen. 

Man muss der Mannschaft ein großes Kompliment machen. Jede/r gab alles, auch wenn insbesondere zwei Spieler dank der heftigen Spielweise der Ginnheimer, die weder durch den Schiedsrichter noch den Trainern in irgendeiner Form unterbunden wurde,  raus mussten. 

Trotzdem ließ man sich nicht beirren und versuchte weiterhin alles. Wir können stolz auf so viel Kampfgeist und Wille sein. 

 

Wir hoffen, dass unsere am stärksten getroffenen Spieler nächsten Sonntag spielen können und dass solche Spiele die Ausnahme im Jugendfußball sind. 

 

Es spielten: Pierre (TW), Anton, Benni, Boldi, Caspar, Daniel, Fredi, Lena, Matin, Sammy & Sifan 

+++ Auswärtssieg für F1 +++

An einen sonnigen Samstag, den 08.09.18 gastiert die F1 des 1. Rödelheimer FC 02 bei SC Goldstein. Einer der Trainer wünschte sich nach seinen Geburtstag einen Sieg und die Mannschaft wollte diesen Wunsch erfüllen.

Zum Start ging es munter los und die Rödelheimer marschierten los. Es dauerte nicht lang und wir gingen in Führung. Mit diesem Tor in Rücken spielten wir munter weiter und gingen mit ein guten Stand in die Halbzeit. Ansprache der Trainer war, weiterhin in der Abwehr gut zu stehen.

In der zweiten Hälfte spielten die Rödelheimer munter weiter, leider aber nicht mehr so schön wie in der ersten Hälfte. Dies sorgte dafür das unser guter Torhüter ein Gegentreffer kassierte. Dieses Gegentor machte der F1 aber klar, was zu tun ist. Sie nahmen das Zepter wieder in die Hand und es gelang den Jungs weitere 2 Treffer in der zweiten Halbzeit. Mit einen hohen, einstelligen Sieg fahren die Jungs glücklich Heim.

 

Wir danken allen Spielern und Eltern für das zahlreiche erscheinen.

 

Es spielten: Tom (TW), Ben, Victor, Nelio, Dion, Jakob, Bilal, Liam, Ismael und Cem.Die Mannschaft grüßt die nicht mitgefahrene Spieler Darren, Imran

 

+++ Heimspiel-premiere für g2 +++

Am Sonntag, den 02.09., durfte die G2 die Mannschaft von Union Niederrad zur Heimspiel-Premiere einladen. In einem tollen Spiel konnten die Kinder das im Training Gelernte schon toll umsetzen. MIt gelungenem Passspiel und zwei schönen Toren haben sie sich dann auch selbst belohnt. Ein großen Kompliment an die Mannschaft von Union Niederrad für das sehr faire Spiel. So soll Bambini-Fußball sein. 

Die nächste Partie findet am Samstag, den 08. September bei der SG Praunheim statt. 

+++ Zweiter Auswärtssieg für d-Junioren +++

Unsere D-Junioren konnten bei Viktoria Preußen ihren zweiten Auswärtssieg feiern. Mit einigen Ausfällen war das Trainerteam Gabriel/Nickl zu vielen personellen Umstellungen gezwungen, was zur Überraschung aller gegen die teils zwei Jahre älteren Gegner nicht auffiel. Trotz der deutlichen körperlichen Überlegenheit der Gastgeber zeigten die Jungs des RFC keine Angst und kombinierten sich schnell durch die gegnerische Hälfte. Mit zunehmender Spielzeit gewann die D1 immer mehr an Selbstbewusstsein, motivierte sich ständig gegenseitig und konnte letztendlich auch ihren konditionellen Vorteil ausnutzen. 

Die Rödelheimer investierten viel in das sehr laufintensive und zweikampfbetonte Spiel und konnten sich durch großen Kampfgeist verdient mit einem 3:0 durchsetzen. Auf vielen positiven Erkenntnissen kann nun in der kommenden Trainingswoche und hoffentlich auch im nächsten Heimspiel gegen Ginnheim aufgebaut werden.

 

Es spielten: Pierre (TW), Anton, Boldi, Daniel, Emre, Fredi, Matin, Salvatore, Sammy, Sébastien und Sifan 

+++ Knappe Heimniederlage für f1 +++

In der heimischen Westerbach Arena ging es mit dem Beginn des Spiels gegen den SV Bonames gleich richtig los.

In den ersten Minuten tasten sich erstmal beide Mannschaften ab. Mitte der ersten Halbzeit gelang es unseren Gegner in Führung zu gehen. Die Mannschaft ließ aber nicht den Kopf hängen und kämpfte sich in der letzten Spielminute der 1. Halbzeit zurück,  Ausgleich.

Halbzeit, kurze Ansprache der Trainer.

Mit Beginn der 2. Hälfte merkten man beide Mannschaften an, das Sie siegen wollen. Die Rödelheimer starten besser und gingen kurz nach Anpfiff der zweiten Halbzeit in Führung. Kurz darauf gelang es aber wieder unseren Gegner den Ausgleich zu erzielen. Das Spiel das den Zuschauer recht gefiel ging munter weiter und es fielen beiderseits noch einige Tore. Am Ende des Spiels muss der Gastgeber sich trotz fehlender Stammspieler knapp geschlagen geben.

 

Es spielten: Tom (TW), Cem, Victor, Darren, Dion, Ben, Ismael, Bilal und Nelio.

Gruß der Mannschaft geht an die fehlende Spieler Jakob, Liam und Imran

+++ Erstes spiel für unsere G2 +++

Am vergangenen Samstag starteten unsere jüngsten Kicker ins Fußballleben: 

 

Die Vorfreude auf das erste Spiel war groß. Bei dem Spielpartner SC Riedberg konnte die G2 vom 1. Rödelheimer FC 02 gleich ihre Grundsätze umsetzen - Lernen durch Fairness und Zusammenhalt. Als es dann gelang, gegen die ein bis zwei Jahre älteren Riedberger auch noch ein Tor zu schießen, war der Jubel groß. Das erste Spiel war ein tolles Erlebnis für die Jungs und Mädchen der G2 und alle freuen sich schon auf den nächsten Sonntag, wenn Union Niederrad bei uns zu Gast ist.

 

Es spielten: Henri (TW), Anton, Fiona, Gabriel, Krish, Leon, Lukas und Osman